Supervision

Gruppen- & Einzelsupervision das zentrale Element einer Psychotherapieausbildung

Gerd Altmann  / pixelio.de

Die Gruppen- und Einzelsupervisionen sind in gewisser Weise das "zentrale Element" jeder Psychotherapieausbildung. In der Supervision werden die eigenen psychotherapeutischen Fälle mit erfahrenen Therapeuten reflektiert. So wird sichergestellt, dass der Transfer des Wissens aus den Theorieveranstaltungen in die praktische Anwendung gelingt.

Die Supervisionen zielen darauf ab, die Ausbildungskandidaten in ihrer praktischen psychotherapeutischen Tätigkeit administrativ, fachlich und emotional zu unterstützen und die Selbstwirksamkeit der Ausbildungskandidaten im Umgang mit schwierigen Therapiesituationen zu fördern. Die Supervisoren beobachten und unterstützen die individuellen Lernprozesse der einzelnen Ausbildungskandidaten im Verlauf der Ausbildung und unterstützten gezielt bei der Entwicklung eines eigenen therapeutischen Stils.
Die Gruppensupervisionen werden in festen Supervisionsgruppen in den Regionen Basel, Bern und Zürich organisiert. Die Kursleitung und Supervisoren sind bestrebt, die Termine so zu wählen, dass sich die Termine für Gruppensupervisionen mit der praktischen klinischen Arbeit vereinbaren lassen.

Liste der Supervisoren-innen des Instituts


Titel Merkblatt Supervisionen

Dateigröße 209.04 KB

Datum 16.11.2015

>> Details

Beschreibung

Informationen zu Gruppen- und Einzelsupervisionen

 

logo basel

logo bern
logo zuerich
Aktuelle Seite: Home Supervision